Künstliche Interaktionen mit Embodied Conversational Agents

Eine Betrachtung aus Sicht der interpretativen Soziologie

Authors

DOI:

https://doi.org/10.14512/tatup.20.1.32

Keywords:

Anthropomorphismus, GND, Kommunikation, Kommunikationstechnik, Künstliche Intelligenz, Mensch-Maschine-Kommunikation, Soziologie, Technisches Verständnis

Published

01.04.2011

How to Cite

1.
Krummheuer A. Künstliche Interaktionen mit Embodied Conversational Agents: Eine Betrachtung aus Sicht der interpretativen Soziologie. TATuP [Internet]. 2011 Apr. 1 [cited 2021 Dec. 7];20(1):32-9. Available from: https://tatup.de/index.php/tatup/article/view/793