English Stammer

Eine Polemik in 12 Bildern

Authors

DOI:

https://doi.org/10.14512/tatup.24.3.97

Keywords:

Englisch, GND, Praxis, Verkehrssprache, Wissenschaft, Wissensmanagement

Abstract

Die Kernfrage dieser Ausführungen lautet: Werden durch den Vorrang des Englischen die Fundamente der wissenschaftlichen Erkenntnis in den TA-Wissenschaften, nämlich Diskurs und interdisziplinäres Arbeiten, gefestigt oder zerstört? Faktum ist: Die Wissenschaft bedient sich zunehmend der englischen Sprache. Da wir überwiegend keine muttersprachlich Englisch Sprechenden (MES) sind, ist es interessant, einmal die Effizienz eines Wechsels in diese Fremdsprache anzuschauen. Wir tun das hier in 12 Bildern, die manchmal luzide angelegt sind, aber hoffentlich stets unterhaltsam. Anders gesagt: The science helps itself increasingly of the English language. Because we are predominantly none native-language English speaking (MES), it is interesting to look (watch) once at the efficiency of a change into this foreign language. We act here in 12 pictures which are sometimes put on (invested) luzide, but hopefully always entertaining (amusing).

Published

01.11.2015

How to Cite

1.
Steierwald M. English Stammer: Eine Polemik in 12 Bildern. TATuP [Internet]. 2015 Nov. 1 [cited 2021 Dec. 3];24(3):97-102. Available from: https://tatup.de/index.php/tatup/article/view/453