Beteiligung lernen

Diskussionsbeitrag anlässlich des „Bürgerdialogs Standortsuche“ der Endlager-Kommission

Authors

DOI:

https://doi.org/10.14512/tatup.25.1.83

Keywords:

Bürgerbeteiligung, GND, Öffentlichkeit, Radioaktiver Abfall, Wissenschaftskommunikation

Abstract

Partizipation stellt im Bereich der Technologiepolitik nach wie vor einen Trend und im Fall der Endlager-Kommission ein „Pionierverfahren“ dar. Exemplarisch für die Debatte um die Sinnhaftigkeit und Angreifbarkeit professionell organisierter Bürgerbeteiligung geriet beim „Bürgerdialog Standortsuche“ neben Fragen sachgerechter Problembearbeitung und Verfahrensgerechtigkeit auch die Ebene der Medialisierung in den Blick. Vor diesem Hintergrund wäre Partizipation zunächst als Untersuchungsgegenstand per se und nicht als Lösungsstrategie zu fassen. Die methodische Auseinandersetzung in dieser Frage weist weit über einzelne Veranstaltungen und die Endlagerthematik hinaus.

Published

01.04.2016

How to Cite

1.
Kühl Y, Wittstock F, Wulf N. Beteiligung lernen: Diskussionsbeitrag anlässlich des „Bürgerdialogs Standortsuche“ der Endlager-Kommission. TATuP [Internet]. 2016 Apr. 1 [cited 2021 Oct. 18];25(1):83-9. Available from: https://tatup.de/index.php/tatup/article/view/431

Most read articles by the same author(s)