TATuPDates

This is an article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License CCBY 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

TATuP (2021) Bd. 30 Nr. 2, S. 82

TATuP 3/2021 erscheint
im Dezember 2021 zum THEMA

„KI-Systeme gestalten und erfahren. Konzepte, Werte, Anwendungen“

Ermöglichungs- und Infrastrukturtechnologien aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) wie maschinelles Lernen oder Big Data sind derzeit von einer großen Entwicklungsdynamik gekennzeichnet. KI-Forschung und -Entwicklung vor dem Hintergrund möglicher Konsequenzen für Lebenswelt, Kultur, Wirtschaft, Politik, sowie Wissenschaft und Forschung scheint eine Rahmung entsprechend übergeordneter Zielvorstellungen und Werte zu erfordern.

Das TATuP-Thema in Heft 3/2021 behandelt Ansätze für eine produktive, allgemein zustimmungsfähige und nachhaltige Entwicklung von KI aus Sicht der Technikfolgenabschätzung und verwandter Verfahren.

Gastherausgeber dieses TATuP-Themas: Bernhard G. Humm (Hochschule Darmstadt), Stephan Lingner (IQIB), Jan C. Schmidt (Hochschule Darmstadt) und Karsten Wendland (KIT).

Neu- und Umbesetzungen in TATuP-Gremien

Turnusgemäß kam es im Frühjahr 2021 zu Neu- und Umbesetzungen in der Herausgeberschaft sowie im Wissenschaftlichen Beirat von TATuP. Ein herzlicher Dank aus der Redaktion gilt allen aktuellen und ehemaligen Mitgliedern für ihr Engagement für die Zeitschrift. Die aktuelle Besetzung der Gremien finden Sie im Impressum oder auf der Webseite.

www.tatup.de/index.php/tatup/EditorialBoard

www.tatup.de/index.php/tatup/AdvisoryBoard

Video-Interviews online

Seit Ausgabe 1–2/2017 befragt TATuP Forschende aber auch Expertinnen und Experten aus Wissenschaftskommunikation, Politik und Journalismus zu ihrem persönlichen Blick auf die Technikfolgenabschätzung. Fünf Interviews aus der Reihe „5 Fragen an …“ sind mittlerweile in ausführlicherer Fassung als Video erschienen.

www.youtube.com/channel/UChSrH1qvO7x543gQmZzQlgw

Publizieren in TATuP

Publizieren Sie Ihre Forschungsergebnisse in TATuP – Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis. Auch Rezensionen, Tagungsberichte sowie kurze Essays, Repliken oder künstlerische Perspektiven auf Themen der Technikfolgenabschätzung sind willkommen. Es werden keine Author Processing Charges (APC) erhoben.

www.tatup.de/index.php/tatup/about/submissions

 

Beiträge einreichen und online lesen

www.tatup.de

Auf dem Laufenden bleiben

www.oekom.de/newsletter

Kommentieren, teilen, liken

www.facebook.com/TAjournal/

www.twitter.com/TAjournal

www.tatup.de/youtube