2. Jahrestagung Netzwerke und Nachhaltigkeit Vernetzte Probleme - vernetztes Denken - vernetzte Lösungen Hannover, 13.-14. Oktober 2001

Ankündigung

2. Jahrestagung

Netzwerke und Nachhaltigkeit
Vernetzte Probleme - vernetztes Denken - vernetzte Lösungen
Hannover, 13. - 14. Oktober 2001

Thema und Ziele der 2. Jahrestagung

Die eigentlich neue Dimension der Nachhaltigkeit ist das Prinzip der Vernetzung - das hebt der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen bereits in seinem Umweltgutachten von 1996 hervor. Die Verbindung ökologischer, ökonomischer und sozialer Faktoren macht das Zusammenwirken verschiedener gesellschaftlicher Gruppen unerlässlich. Dementsprechend wird der Bildung von Netzwerken inzwischen nicht nur in der Wissenschaft, sondern auch in der Praxis eine große Bedeutung zugesprochen.

Vielerlei Akteure agieren in vielfältigen Netzwerken mit den unterschiedlichsten Interessen, auf und zwischen den verschiedensten politischen Ebenen. Jedoch besteht häufig ein diffuses Verständnis davon, was Netzwerke ausmacht, worin besondere Stärken und Schwächen von Netzwerken bestehen, d. h. welche Faktoren sie auszeichnen und erfolgreich machen und wo möglicherweise Fallstricke lauern.

Das Doktorandennetzwerk Nachhaltiges Wirtschaften e.V. möchte diesen Fragen auf seiner diesjährigen Jahrestagung nachgehen, um zu diskutieren, welche Rolle Netzwerke auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Entwicklung spielen (können). Gleichfalls soll die Vielfalt der eigenen Netzwerkaktivitäten einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt und erörtert werden. Eingeladen, sich an den Diskussionen zu beteiligen, sind Vertreter aus Wissenschaft, Verwaltung und Unternehmen, "alte" und neue Netzwerkmitglieder sowie alle interessierten Bürger.

Die Veranstaltung ist in zwei Vortragsblöcke gegliedert: 

Mitgliederversammlung und Rahmenprogramm

Die Jahrestagungen des DNW finden stets in Verbindung mit einer Mitgliederversammlung statt. Die Versammlung steht aber auch anderen, insbesondere sogenannten "Schnupper-Mitgliedern" offen. Dasselbe gilt für das Treffen am Freitag Abend und die Führung durch die Herrenhäuser Gärten. Anmeldungen werden erbeten bis zum 28. September 2001 an die angegebene Kontakt:adresse.

Kontakt:

Jens Pape
Universität Hohenheim
Institut 410 A
D-70593 Stuttgart
Tel.: +49 (0) 7 11 / 4 59 - 25 74
E-Mail: jahrestagung∂doktoranden-netzwerk.de
Internet: http://www.doktoranden-netzwerk.de