TA'01 "Technikfolgenforschung in Österreich" - erste öffentliche TA-Konferenz (Kurzbericht)

Veranstaltungen

TA'01 "Technikfolgenforschung in Österreich" - erste öffentliche TA-Konferenz

Wien, Österreich, 21. Mai 2001

Kurzbericht und Hinweis auf die verfügbaren Dokumente von Walter Peissl, Institut für Technikfolgen-Abschätzung, Wien

Am 21.5.2001 fand in Wien die erste österreichische Tagung zur Technikfolgenforschung statt. Sie dokumentierte die Breite der österreichischen Forschungsszene im Bereich der sozialwissenschaftlichen Technikforschung, bot eine Plattform für den Gedankenaustausch und wirkte als Katalysator für zukünftige Kooperationen.

Auch in Österreich beschäftigen sich viele unterschiedliche Institutionen wissenschaftlich mit Technikfolgen. Als Veranstalter der eintägigen Konferenz wollte das Institut für Technikfolgen-Abschätzung (ITA) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften diese Vielfalt aufzeigen und einen Beitrag zur Bestandsaufnahme der sozialwissenschaftlichen Technikforschung in Österreich leisten. Die Resonanz auf dieses Vorhaben war schon nach der Aussendung des Call for Papers enorm. 23 Institutionen beteiligten sich an der Konferenz und stellten in insgesamt 25 Präsentationen aktuelle Projekte vor.

Da die Konferenz sowohl von den beteiligten Institutionen als auch von den Besucherinnen und Besuchern positiv aufgenommen wurde, wird vom ITA daran gedacht, diese Veranstaltung als jährlichen Fixpunkt für die sozialwissenschaftliche Technikforschung in Österreich zu etablieren.

Die Kurzfassungen der Beiträge wurden auch in einem Sonderheft des ITA-Newsletters im Juni 2001 zusammengefasst. Der Newsletter kann als pdf-file von der Homepage des ITA
( http://www.oeaw.ac.at/ita/ebene4/NL0601.pdf)
heruntergeladen oder beim ITA bestellt werden.

Weitere Informationen, wie etwa das Konferenzprogramm, die Abstracts und die Präsentationen können auch auf der Homepage des ITA
( http://www.oeaw.ac.at/ita/TA01.htm)
abgerufen werden.

Kontakt

Mag. Dr. Walter Peissl
Institut für Technikfolgen-Abschätzung
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Strohgasse 45/5, A-1030 Wien
Tel.: +43 1 7102510-6584