Betr.: TA-Datenbank

ITAS-News

Betr.: TA-Datenbank

CD-ROM

Die neue, überarbeitete CD-ROM ist jetzt verfügbar und kann ab sofort bei ITAS bestellt werden. Sie enthält den gesamten bisherigen Bestand sowie die Ergebnisse der Erhebung von 1997 für alle in der TA-Datenbank erfassten europäischen Länder, wobei die TA-Aktivitäten in Deutschland den breitesten Raum einnehmen. Die Benutzeroberfläche der CD-ROM wurde noch einmal überarbeitet, um die deutsche und englische Menüführung übersichtlicher zu gestalten. Die CD-ROM bietet die Möglichkeit, über eine einfach zu bedienende Suchmaske die gewünschten Informationen zu erhalten. Der erfahrene Rechercheur kann im Bestand der Datenbank auch mit einer vereinfachten Version der Abfragesprache "Messenger" recherchieren. Alle Nutzer können von der Sachgebietsklassifikation profitieren, die einen schnellen Überblick über TA-Aktivitäten in bestimmten Anwendungsfeldern und Auswirkungsbereichen ermöglicht. Die Datenbank enthält zum gegenwärtigen Stand mehr als 11 000 Datensätze mit Informationen zu TA-Institutionen, den TA-Projekten dieser Einrichtungen und den aus den Projekten hervorgegangenen Veröffentlichungen sowie allgemeine Literatur zu Theorie und Praxis der TA. Einen Überblick über die aktuellen Zahlen zur TA-Datenbank gibt die nachfolgende Tabelle. Die in der Tabelle nicht aufgeführte Literatur umfasst insgesamt 6.963 Dokumente, die neben den bibliographischen Angaben in den meisten Fällen auch ein Abstrakt enthalten. 

Die CD-ROM kann zum Preis von DM 65,-- (inkl. MWSt.) bestellt werden bei:

Beate Fürniß, ITAS
Tel.: +49 (0) 721 / 608 - 22707
Fax: +49 (0) 721 / 608 - 24806
E-mail: fuernissQtc2∂itas fzk de

TA-Datenbank online

Die TA-Datenbank wird seit 1978 online weltweit über STN International - The Scientific and Technical Information Network angeboten, für das das Fachinformationszentrum Karlsruhe (FIZ Karlsruhe) als Service-Zentrum fungiert (die Struktur der TA-Datenbank wurde von ITAS in Zusammenarbeit mit FIZ Karlsruhe entwickelt). Seit August d.J. ist die TA-Datenbank auch dort mit den vollständig aktualisierten Daten neu aufgelegt. Die Datenbank wird beim FIZ mit der Recherchiersprache "Messenger" angeboten. Die Datenbank kann auch direkt im WWW über STN-Easy mit Suchmasken recherchiert werden.

Zugang zur online-Version der TA-Datenbank ist über die ITAS-Internet-Homepage möglich, auf der auch detaillierte Informationen zur TA-Datenbank verfügbar sind, oder über das Fachinformationszentrum Karlsruhe. Für die Nutzung der TA Online Datenbank ist eine Zugriffsberechtigung notwendig, die jedoch oft bereits bei Universitäten, Großforschungseinrichtungen, in Wirtschaftsunternehmen, der Legislative oder der Exekutive vorhanden ist. Die jeweiligen Bibliotheken oder Informationsvermittlungsstellen wissen in der Regel darüber Bescheid. In besonderen Verträgen zwischen STN und einzelnen Bundesländern, Forschungseinrichtungen und Hochschulen (akademisches Programm) sind Rabatte oder nutzungsabhängige Pauschalpreise vereinbart, die eine kostengünstigere Nutzung der TA-Datenbank möglich machen.

Zugang und Informationen zur Online TA-Datenbank

    über ITAS: http://www.itas.fzk.de/
    über FIZ: http://www.fiz-karlsruhe.de
    über STN-Easy: http://stneasy.fiz-karlsruhe.de

Tab.: Die in der TA-Datenbank erfassten Institutionen und Projekte, nach Ländern gegliedert
(Stand: August 1999)

  Institutionen * TA-Projekte ** gesamt

TA-Projekte ** ab 1990

TA-Projekte laufend und geplant
  Belgien 9              65         53         25          
  Dänemark 9  (10)      115         80         23          
  Deutschland 307 (360)      1670         1038         311          

  Kommission der europäischen Gemeinschaft (CEC)

15              155         136         46          
  Finnland 6              19         18         9          
  Frankreich  10  (11)      63         43         6          
  Griechenland 1              1         -         -          
  Großbritannien  28  (33)      359         255         85          
  Internationale Organisationen
  (OECD, UN, IIASA)
8              87         28         11          
  Irland -    (1)      5         -         -          
  Israel 1              5         4         -          
  Italien 1              2         -         -          
  Niederlande  29  (34)      276         131         64          
  Norwegen 5              12         7         9          
  Österreich  24  (29)      151         112         32          
  Schweden 7    (9)      71         20         9          
  Schweiz  15  (16)      100         79         27          
  Tschechische
  Republik
3              3         3         2          
  Ungarn 8              3         3         -          
  USA*** 7   (11)     212         53         -          
  Gesamt 493 (571)     3374         2063         659          
*) Die Zahl in Klammern gibt die Gesamtzahl der für ein Land erfassten Einrichtungen einschließlich der zwischenzeitlich geschlossenen bzw. nicht mehr im TA-Bereich tätigen Einrichtungen an.
**) Einschließlich der Projekte zwischenzeitlich aufgelöster Einrichtungen.
***) In den Vereinigten Staaten von Amerika wurden seit 1993 keine Erhebungen mehr durchgeführt. Nur die Projekte und Veröffentlichungen des Office of Technology Assessment (OTA) sind bis zu seiner Schließung im Oktober 1995 erfasst worden.

Link-Sammlung "TA-Einrichtungen im WWW" auf dem ITAS-Server

Zum Informationsangebot auf dem ITAS-Server gehört auch eine umfangreiche Link-Liste mit TA-Einrichtungen, die im World Wide Web vertreten sind. Das ursprüngliche Angebot konnte in den vergangenen Jahren aufgrund der Erhebungen für die TA-Datenbank wesentlich erweitert werden. Gegenwärtig sind die Institutionen geographisch - Deutschland, Europa, außerhalb Europa - sowie in supranationale Organisationen und Kontakte und in alphabetischer Reihenfolge geordnet. Die zur Zeit laufende Erhebung für die Dokumentation der TA-Aktivitäten in Europa (s.u.) wird auch zur Erweiterung der Linkliste auf dem ITAS WWW-Server führen.

Dokumentation über TA-Einrichtungen in Europa

Gegenwärtig führt das ITAS eine Erhebung für eine Dokumentation über TA-Einrichtungen in Europa durch. Dazu wurden die bisher in der TA-Datenbank erfassten Einrichtungen gebeten, ihre auf der Grundlage der letzten Erhebung für die Datenbank im Jahre 1997 erstellte Darstellung der Institution zu aktualisieren und gegebenenfalls zu korrigieren. Insbesondere soll die Aufstellung der laufenden TA-Projekte überprüft und um die neuen Projekte ergänzt werden, denn gerade die Information zu den laufenden Projekten gibt einen Einblick in die konkreten TA-Aktivitäten einer Institution.

Auf der Grundlage dieser Erhebung wird eine zweibändige Dokumentation erstellt werden "TA in Deutschland" und "TA in Europe" (in englischer Sprache), die Anfang des kommenden Jahres fertiggestellt sein soll. Bereits 1993 und 1994 sind von ITAS entsprechende Veröffentlichungen herausgegeben worden, die auf große Resonanz gestoßen sind und inzwischen vergriffen sind.

Institutionen, die nicht angeschrieben wurden, sich aber an dieser Erhebung noch beteiligen möchten, wenden sich bitte an:

Beate Fürniß / Christel Kupsch (für Deutschland)
Tel.: +49 (0) 721 / 608 - 22707
Fax: + 49 (0) 7147 / 82 4806
E-mail: fuernissNzh5∂itas fzk de
E-mail: KupschMmg2∂itas fzk de

Ingrid von Berg (für das europäische Ausland)

Kontakt

Ingrid von Berg
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Postfach 3640, 76021 Karlsruhe