"Menschsein in einer informatisierten Gesellschaft". 14. Jahrestagung des Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (FifF) e.V. Darmstadt, 13. - 15. November 1998

Veranstaltungen Seminare / Kongresse / Workshops

"Menschsein in einer informatisierten Gesellschaft".

14. Jahrestagung des Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (FifF) e.V.

Darmstadt, 13. - 15. November 1998

Das Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (FifF) e.V. ist ein kritischer Berufsverband für alle, die mit Informationstechnologie zu tun haben. Aus der Friedensbewegung entstanden, beschäftigt es sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen dieser Technologie. Eine Gelegenheit dazu bieten die vom FifF jährlich veranstalteten Tagungen, auf denen es Vorträge, Diskussionen und Arbeitskreise zu vielfältigen Themen gibt.

Die Durchdringung der Gesellschaft mit Informations- und Kommunikationstechnologie in allen Lebensbereichen nimmt noch immer kontinuierlich zu. Diese Tagung fragt nach: Wie wollen kritische InformatikerInnen diese Technologie gestalten? Wie verändern Menschen ihren Umgang miteinander durch diese Technologie? Inwieweit existiert der moderne Mensch als Information?

Die FifF-Gruppe Darmstadt lädt alle Interessierten zu dieser Tagung ein.

Kontakt

Peter Bittner
Technische Universität Darmstadt
Zentrum für interdisziplinäre Technikforschung
Kennwort FifF 98
Hochschulstr. 1
D-64289 Darmstadt
Tel.: ++ 49 (0) 6151 / 16-3095 und -3065
Fax: ++ 49 (0) 6151 / 16-6752
E-mail: fiff98Min8∂iti informatik tu-darmstadt de
Internet: http://www.iti.informatik.tu-darmstadt.de/fiff98/