Tagungsankündigung und Aufruf zur Vortragseinreichung Gesamtverkehrsforum 1998 Braunschweig, 5. - 6. März 1998

Veranstaltungen: Seminare / Kongresse / Workshops

Tagungsankündigung und Aufruf zur Vortragseinreichung

Gesamtverkehrsforum 1998
Braunschweig, 5. - 6. März 1998

Verkehr wurde bisher nur als technisches Teilproblem behandelt. Es gab beispielsweise das Straßenprojekt, das Schnellbahnprojekt, das Leitsystemprojekt.

Vor dem Hintergrund der prognostizierten deutlichen Wachstumssteigerungen in den Einzelverkehrssystemen reift die Erkenntnis heran, daß Verkehr als Ganzes gesehen, geplant, verwirklicht und betrieben werden muß. Ein Verkehrssystem beginnt oder endet nicht an der Haltestelle, am Flughafen oder am Anlegerkai.

Wir, die Nutzer, sind ein wesentlicher Teil des Gesamtverkehrssystems. Wir reflektieren durch unsere aktive und passive Akzeptanz die Funktion des Gesamtverkehrssystems und beeinflussen daher auch entscheidend dessen reale Ausprägungen.

Im März sollen in der Fortsetzung der Diskussion der ersten Forumstagung des VDI 1995 in Braunschweig Themenschwerpunkte behandelt werden, die die Multidimensionalität unseres Gesamtverkehrssystems von der Technik bis hin zur individuellen Akzeptanz aufzeigen. Wesentliche Strukturen sollen verdeutlicht und akzeptierte Wege zu möglichen ganzheitlichen Lösungen gewiesen werden.

Zu Wort kommen sollen Fachleute wie Unternehmer, Verwaltungsexperten, Ingenieure und Sozialwissenschaftler ebenso wie die vielen Verkehrsteilnehmer.

Schwerpunktthemen der Tagung werden sein:

Innovative Mobilitätskonzepte für den Transport von Personen, Gütern und Informationen

Vernetzte Mobilität in und zwischen Regionen

Informationsinfrastruktur

Betreiberkonzepte

Das Tagungsprogramm mit Anmeldeformular erscheint ca. zehn Wochen vor der Tagung. Tagungssprachen sind Deutsch und Englisch (Simultanübersetzung bei Bedarf).
Fachleute auf den genannten Gebieten, die mit einem Vortrag zum Gelingen der Tagung beitragen möchten, werden gebeten, bis zum 8. August 1997 eine Kurzfassung einzureichen an:

VDI Verein Deutscher Ingenieure
VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik
Postfach 10 11 39
D-40002 Düsseldorf
Tel.: + 49 (0)211-62-14-523 oder -264